Logo TIM Solutions

2. Symposium Unternehmensführung 4.0 in Deggendorf

Ökonomische, ökologische, soziale Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind nach Ansicht von Zukunftsforschungsinstituten – erst recht in „Corona-Zeiten“ – die großen Themen für Vorstand, Geschäftsführung, Aufsichtsrat, Abteilungsleiter, Compliance-, Risiko-Manager und Personalverantwortliche.

Seit Corona sieht die „Neue Normalität“ komplett anders aus, als im vergangenen Jahrzehnt: Existenzsicherung, Konsolidierung der Finanzen, Anpassung der Geschäftsmodelle, Business Continuity & Risikomanagement, neue Arbeitswelten, neue Technologien und Innovationen haben höchste Priorität.

Aus den aktuellen Megatrends leitet die Geschäftsleitung zukunftsorientierte, innovative Top-Ziele und Strategien wie „Nachhaltige Existenzsicherung“, Kundenzufriedenheit, Rechtssicherheit und Managemententhaftung (Compliance), Risikomanagement, strategische Personalentwicklung, Nachhaltigkeit und Digitalisierung ab.

Die neuen Strategien lassen sich durch ein digitalisiertes Integriertes Führungssystem effektiv und effizient umzusetzen. Der Return on Investment kann sich durch enorme (finanzielle) Einsparungen aufgrund von Digitalisierung extrem schnell einstellen. Hierzu gibt es konkrete Beispielsfälle.

Zu diesen neuen Anforderungen und Lösungen laden wir Sie im Namen unserer Partner, dem Internationale Institut für Governance, Management, Risk & Compliance (GMRC) und dem Zentrum für Akademische Weiterbildung der Technischen Hochschule Deggendorf, der RiskNet GmbH sowie Bayern Innovativ unter der Schirmherrschaft von Bernd Sibler, MdL, Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, herzlich zum 2. Symposium mit dem Thema "Unternehmensführung 4.0: Digitalisiertes, Integriertes GRC-Managementsystem 4.0 am 22. März 2021 von 10:00 bis 18:00 ein.

Profitieren Sie von hochkarätigen Referenten und diskutieren Sie mit uns über spannende und wichtige Themen, die die Existenz und Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens sichern.

Schwerpunktthemen:

  • Der Ordentliche Kaufmann 4.0: Haftung bei Defiziten in Digitalisierung und GRC
  • Der „Schwarze Schwan“ als faule Ausrede für fehlendes Risikomanagement
  • Neue Technologien, Innovationen, Digitalisierung im Healthcare- und Pflegebereich
  • Compliance im Healthcare Bereich unter besonderer Berücksichtigung aktueller Herausforderungen Compliance-Managementsystem – Relevanzanalyse in Kliniken
  • Integriertes Governance-System als Präventions- und Führungsinstrument – Chancen und Herausforderungen Innovation und Wissenstransfer in Bayern
  • Automatisierung eines Tax-Compliance-Managementsystems
  • Tax Compliance für den Mittelstand – Steuerehrlichkeit im digitalen Zeitalter
  • Digital im Vorteil: Agilität und Nachhaltigkeit in Unternehmensführung & Compliance umsetzen
  • Künstliche Intelligenz und Digitalisierung im Kontext „German Angst“ – Historie, Herausforderungen, Chancen
  • Weiterbildung zum Experten für Governance, Risk und Compliance an der THD mit Alumnivorträgen Praxisberichte

Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich einen Platz beim Symposium. Sie entscheiden, ob Sie online (59 EUR) oder in Präsenz (79 EUR) teilnehmen möchten. Die Personenzahl für eine Präsenzteilnahme ist aufgrund der geltenden Hygienevorgaben beschränkt.

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung im Notizfeld an, ob Sie online oder vor Ort teilnehmen möchten. Wie lassen sich nun diese Herausforderungen im Hinblick auf Governance, Risk & Compliance professionell umsetzen?

Melden Sie sich am besten noch heute zu dieser Veranstaltung an: Weiterleitung zur Anmeldung auf der Website der THD

Weitere Informationen sowie die Agenda können Sie sich hier herunterladen: Infoflyer - pdf - 0,5 MB


Gerne können Sie sich auch zu unserem "TIM Solutions Newsletter" anmelden und erhalten interessante Veranstaltungshinweise automatisch. Außerdem veröffentlichen wir regelmäßig Expertenberichte, Unternehmensneuigkeiten und Brancheninfos. Verpassen Sie keine Ausgabe mehr und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Diese Seite nutzt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Andere helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen, wie unter anderem das Schriftbild und einige grafische Elemente.