Logo TIM Solutions

Digitale Prozesse durchgängig gestalten

Unter diesem Thema fand das diesjährige, viel beachtete Wirtschaftsinformatik Symposium „End-to-End Prozesse“ in Regensburg statt.

Wissenschaftliche Fakten und Paxisnähe - dafür steht diese Veranstaltung, die vom Kompetenzzentrum für Software Engineering (CC-SE) der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg und der Technische Hochschule Deggendorf organisiert wurde.

Fabian Ludacka ist als Lehrbeauftragter, Autor gängiger Lehrmittel sowie Product Manager von TIM Solutions prädestiniert, diese zwei Aspekte in einem Vortrag zu vereinen. Er referierte in seiner Funktion als Product Manager von TIM Solutions über die End-to-End Prozesssteuerung am Beispiel eines Produktentstehungsprozesses.

Sein Fazit zu dieser Veranstaltung: "TIM ermöglicht es Unternehmen, Prozesse end-to-end zu digitalisieren und bildet dabei die organisatorische Klammer über Abteilungen und Systeme hinweg. Nur so kann das gesamte Potenzial der Digitalisierung ausgeschöpft werden. Die zahlreichen Teilnehmer dieser Veranstaltung zeigen, wie groß das Interesse an wissenschaftlich fundierten, aber gleichzeitg auch praxisnahen Vorträgen zum Thema Digitalisierung ist."

Kontaktieren Sie TIM Solutions, wenn Sie Lösungen rund um das Thema Geschäftsprozessdigitalisierung in Ihrem Unternehmen etablieren möchten. Mehr als 300 abgeschlossene Projekte qualifizieren uns als Lösungsanbieter mit einer eigenen Software und als kompetenter Berater im Bereich Geschäftsprozessdigitalisierung und digitale Workflows.

Wenn Sie diese Themen interessieren, melden Sie sich am besten gleich bei unserem "TIM Solutions Newsletter" an. Regelmäßig veröffentlichen wir darin Expertenberichte, Unternehmensneuigkeiten und Brancheninfos. Verpassen Sie keine Ausgabe mehr und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.