Logo TIM Solutions

thyssenkrupp: Mehr Zeit für's Wesentliche

Immer mehr Unternehmen setzen auf eine Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse. Obwohl die Pandemie diesen Wandel noch einmal zusätzlich beschleunigt hat, gibt es einige grundsätzliche Gründe, die einen Umstieg strategisch sinnvoll machen.

Im Rahmen einer neuen digitalen Unternehmensstrategie arbeitet thyssenkrupp an einer langfristigen Stärkung der eigenen Wettbewerbsfähigkeit und rückt damit unter anderem den Performance-Aspekt einer Prozessautomatisierung in den Fokus. Im Artikel "Das ist #newtk: dank virtueller Kollegen mehr Zeit für’s Wesentliche" beschreibt das Unternehmen, wie leicht es ist, mit Hilfe digitaler Lösungen wie TIM flexibler, effizienter und leistungsstärker zu werden.

Dabei stellt thyssenkrupp fest: "Innovationen wie TIM schaffen Kapazitäten, führen dank weniger Fehlern zu höherer Arbeitsqualität und sparen so wertvolles Geld. Und die Investitionen für die Entwicklung und laufenden Kosten rechnen sich schon im Schnitt nach sechs bis acht Wochen."

Die goldene Regel des Workflow-Managements lautet: Je effizienter die Arbeitsschritte ineinanderfließen und je schneller Aufgaben im Team gelöst werden, desto besser ist auch die Arbeitsleistung. TIM übernimmt dabei jene komplexen und dennoch monotonen Aufgaben, für die menschlicher Aufwand zu wertvoll ist schneller, transparenter und praktisch fehlerlos. Auf digitale Workflows zu setzen lohnt sich nicht nur für große Unternehmen und wird in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen. Der Umstieg ist leicht gemacht und der Gewinn übersteigt den Aufwand dabei beträchtlich.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel von thyssenkrupp und erfahren Sie, warum es sich langfristig lohnt auf digitale Workflows zu setzen.


Möchten Sie zukünftig mehr Neuigkeiten wie diese erhalten? Regelmäßig veröffentlichen wir wertvolle Expertenberichte, Veranstaltungshinweise und Brancheninfos. Melden Sie sich einfach zu unserem "TIM Solutions Newsletter" an, um immer auf dem Laufenden zu bleiben!

Diese Seite nutzt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Andere helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen, wie unter anderem das Schriftbild und einige grafische Elemente.